Fassaden und Baustellen

Weißenfels im Februar 2018

Im Februar gibt es selten schönes Postkartenwetter. Und so gehe auch ich in diesem Monat eher selten auf Fototour. Zum Glück müssen heutzutage die Bildergebnisse aber nicht so trist und grau wie die Realität aussehen. Dank HDR-Nachbearbeitung kann man richtig viel herausholen. Was freilich auch die Kritiker auf den Plan ruft: So sieht es doch gar nicht aus!
„Gar nicht“ würde ich an dieser Stelle aber gar nicht sagen. Nur die Farben sind intensiver und die Kontraste stärker – mehr noch: Ich machte diese Bilder, weil es eben für mich fotografierenswert aussah. Denn Dank einiger Jahre HDR-Erfahrung sehe ich in der grauen Tristesse schon das Potential. Wer fotografiert sieht mehr und anders.

Wer mir bei Instagram (https://www.instagram.com/rrhwsfinsta/) folgt, kennt schon ein paar Bilder der hier gezeigten Galerie. Allerdings veröffentliche ich dort meine Fotos immer im  quadratischen Beschnitt und manchmal auch in anderer Bearbeitung. Instagram ist für mich in den letzten Monaten zum Lieblings-Foto-Fast-Food geworden. Hier wird es aber weiterhin die ausführlichen Galerien geben. Auch wenn es in der letzten Zeit weniger Beiträge gegeben hat. (Instagram ist da nicht dran schuld.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s