Auf dem Goldseeweg

Vom Stilfser Joch zur Furkelhütte

Wenn gleich der erste Urlaubstag allerbestes Urlaubswetter verspricht, vergisst man schnell den Vorsatz, es langsam angehen zu lassen. (Von wegen der Höhe und so.) Von unserem Basislager in Trafoi fuhren wir Dank dazugehöriger Vinschgau-Card kostenfrei mit dem Bus um 8:16 Uhr zum Stilfser Joch hinauf. Eine sehr beeindruckende Busfahrt für uns Flachland-Tiroler!!
Nach kurzem Begucken der Situation am Pass machten wir uns auf den Weg: Dreisprachenspitze – Goldsee – Furkelhütte, mit jeder Menge Hochgebirgsaussichten, nicht nur auf den Ortler.

Am Ende der Tour hatte ich ein dickes, rotes rechtes Ohr von der Sonne und ein linkes Triefauge von der reingelaufenen Sonnenmilch. Egal, diese Tour war super!

Ein Gedanke zu “Auf dem Goldseeweg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s