Kopenhagen mit dem Boot

Wenn ich mich recht erinnere, war ich an dem 25. August 2015 zum dritten mal in Kopenhagen. Da hat man nicht mehr den Drang, möglichst viel von allem zu sehen. Und außerdem waren wir eigentlich nur auf der Durchreise hier. Denn am Nachmittag waren wir zu Besuch bei Bekannten eingeladen, die nördlich von der Hauptstadt wohnen.

Unser Auto stellten wir in die Tiefgarage unter dem Israel Platz – ein Tipp, den wir bekamen, als wir nach einem zentrumsnahen Parkplatz fragten.
Auf dem Weg zur „Ticket Office“ der „Open Top Tours Copenhagen“ machten wir einen Abstecher auf den Runden Turm – und das war dann auch schon das Anstrengenste vom ganzen Tag. Die zweistündige Bootstour selbst verlief ausgesprochen entspannt, auch wenn wir zeitweise erhebliche Bedenken wegen des Wetters hatten.

Meine Galerie dazu umfasst 50 Bilder 😉 (in chronologischer Reihenfolge):

Mehr Dänemark …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s