Aussichtsturm Zscheiplitz

Auf der Zscheiplitzer Höhe locken zwei Türme weit ins Untruttal jeden Betrachter: ein verheißungsvoller Sehnsuchtsort, dort oben muss es schön sein!
Nicht nur der wunderschöne Blick zurück ins Tal bestätigt diese Vermutung. Das alte Gemäuer auf dem Berg wurde in den letzten Jahren Stück für Stück vor dem Verfall gerettet und in neuer Art genutzt: früher als Kloster, später als Rittergut mit anschließem Verfall, agiert heute hier (u.a.) ein Weingut.

Als ganz neue Attraktion ist der ehemalige Wasserturm, der aussieht wie ein Turm von einer alten Burg, als Aussichtsturm hergerichtet worden. In fünf Bauabschnitten wurden seit 2005 ausgewiesene 123.000 Euro verbaut. Man kann den Turm von Mai bis Oktober kostenlos ersteigen. Ich tat es am letzten Montag – zwei Tage vor dem ersten Schnee.

Linktipps:

http://www.weingut-pawis.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Zscheiplitz_%E2%80%93_Klosterbr%C3%BCder

https://de.wikipedia.org/wiki/Zscheiplitz

Ein Gedanke zu “Aussichtsturm Zscheiplitz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s