Paläon

Auf einer kurzentschlossenen Foto-Tour mit Freunden zum Thema innerdeutsche Grenze war ich letzten Dienstag in der Gegend um Marienborn. (Die Bilder dazu folgen später.) Am Wegesrand fiel uns das „Paläon“ auf. Ein echter Hingucker, den man als Bildermacher nicht links liegen lässt.

Allerdings waren andere Besucher nicht sonderlich angetan. Ich hörte jemand beim Herausgehen (sinngemäß) sagen:

Raus hier! Das ist ja nicht zum Aushalten! So ein grässlicher Protz-Betonbau …

Ja richtig, man hat hier nicht gekleckert, sondern geklotzt. Und entsprechend ist dann auch der Eintrittspreis: 12 Euro pro Besucher haben uns erstmal zum Nachdenken in das (gut geführte und preislich moderate) Museums-Restaurant ausweichen lassen. Schließlich konnte sich einer von uns dazu entschließen, den geforderten Betrag für das Begucken der ältesten Speere der Welt auszugeben. Ich bin zwar sonst auch kein interessenloser Kulturverächter, aber hier fand ich es spannender, im Nieselregen um die Hütte zu laufen und Bilder zu machen 😉

4 Gedanken zu “Paläon

  1. Das sieht ja irre aus. Aber noch irrer is ja, dass man so ein… äh… Dings errichtet, um 8 Speere auszustellen. Wie fand denn der eine aus Eurer Runde, der die 12 Euro springen lassen mochte, die 8 Speere? (Also, wirklich. Ich komm gar nicht drüber weg.) Liebe Grüße, Stefanie

    • Besonders überschwänglich war der Kurzbericht nicht. Allerdings möchte ich hier die Sache nicht niedermachen, da mir der eigene Eindruck eben fehlt.
      Bei mir um die Ecke ist die Fundstelle der Himmelsscheibe. Auch dort hat man ein (höchstens halb so großes) Spezialgebäude hingesetzt und hofft nun auf Tourimassen…
      Beim Paläon ist auch noch so etwas wie eine gläserne Forschungsabteilung inklusive.
      Ich denke, beide Archäologie-Präsentationsbauten zeigen, dass wir in einem reichen Land leben. Aber in der Nutzlosigkeitsskala gehören sie nicht zu den Schlimmsten.

      • Du hast total Recht. Ich hätte ja schon aus Prinzip irgendwie Lust, die 12 Euro springen zu lassen. Weil ich es so witzig finde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s