Weißenfels ahoi!

Ab übermorgen gibt es wieder einen Bootsverleih (und mehr) an der Weißenfelser Pfennigbrücke.

Ich habe mal in meinem Archiv nachgesehen – und tatsächlich, einen Bootsverleih gibt es in Weißenfels, so lang ich mich zurückerinnern kann. Freilich ist diese Erinnerung nur über die gefunden alten Fotos möglich: Schon im August 1962 saß ich mit meiner Familie im Ruderboot auf der Saale in Weißenfels. Ich kann es beweisen.

Bei dieser Gelegenheit kam mir auch wieder die stolze Weißenfelser Schifffahrtsgeschichte ins Bewusstsein. Manno, hier gab es einmal einen Dampfer, von dem konnte man (fast) herabschauen auf die Stadt. Schade, dass es heute, wo die Schleusen so schön in Ordnung sind, kein vergleichbares Angebot mehr gibt!

Bleibt zu wünschen, dass dem neuen Bootsverleihbetreiber nicht die Puste ausgeht, dass vom Stadtbalkon wieder Leben auf die Saale kommt. Denn durch Weißenfels fließt die Saale mittendurch, sie gehört zur Stadt.  (Und um Naumburg macht sie einen Bogen – auch wenn es immer „Naumburg an der Saale“ heißt.)

Nachtrag, Februar 2017:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s