Engelsburg

Auch ein Besuch der Engelsburg gehört meiner Meinung nach zu den Pflichten eines Rom-Touristen, zumal, wenn es der erste Rom-Besuch ist. Der gewaltige Bau ist nicht zu übersehen und es wird einem sofort klar, dass der Begriff „Burg“ seine Berechtigung hat – auch wenn das Ding ursprünglich als Mausoleum gebaut wurde.

Zwei Stunden Besichtigungszeit sollte man mindestens einplanen. Meine Galerie durchzuklicken, geht da bestimmt fixer:

Übrigens: Ab diesen Beitrag kennzeichne ich die HDR-Bilder nicht mehr. Nur in den Tags zum Beitrag ist „HDR“ zu finden.

Anmerkung Oktober 2014:
Ich habe mich entschlossen, HDR-Bilder überhaupt nicht mehr als solche hervorzuheben. HDR ist kein Qualitätsmerkmal, sondern lediglich eine verwendete Technik. Genau wie der Kameratyp, die Bildbearbeitungssoftware, der verwendete Computer … Viele Wege führen nach Rom 😉 … wichtig ist, was hinten heraus kommt! Ein guten Bild ist ein gutes Bild – und nicht unbedingt ein HDR-Bild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s